Gartenlounge einrichten: Tipps für das Wohnzimmer im Grünen

Im Frühling und Herbst freuen wir uns über jeden Sonnenstrahl, aber im Sommer kann es unter der glühenden Mittagssonne in der Gartenlounge schnell zu heiß werden und Sie müssen ins kühlere Haus flüchten. Damit Sie auch an heißen Sommertagen auf Ihren Loungemöbeln entspannen können, brauchen Sie die passende Beschattung.

 

Die wohl beste Beschattung für eine Gartenlounge ist eine Pergola mit einem Lamellendach und seitlichen Zip-Screens. Je nachdem, wo sich Ihre Gartenlounge befindet, können Sie sich für eine freistehende Pergola oder ein Lamellendach entscheiden, das direkt mit Ihrem Haus verbunden ist. Je nach Sonneneinstrahlung können Sie die Zip-Screens und die Lamellen des Dachs justieren und so selbst bestimmen, wie viel Sonnenlicht durchgelassen wird. Wenn Sie die Lamellen leicht schräg geöffnet lassen, sind Sie vor der Sonne geschützt und die Luft zirkuliert unter dem Lamellendach. Das Lamellendach schützt Ihre Lounge auch vor kurzen Regenschauern und durch die Erweiterung mit einer intelligenten Heizlösung können Sie Ihre Gartenlounge beheizen, sodass Sie Ihr Wohnzimmer im Grünen nahezu rund ums Jahr nutzen können.

 

Wenn Sie keine Pergola möchten, können Sie Ihre Gartenlounge mit einem Sonnensegel beschatten. Moderne Sonnensegel gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Farben. So können Sie das passende Sonnensegel passend zu den Lounge Möbeln auswählen und sich entweder für ein fixes oder einrollbares Modell entscheiden. Selbstverständlich sind einrollbare Modelle mittlerweile auch elektrisch steuerbar. Sonnensegel können auch nach Maß gefertigt werden, wenn Ihre Terrasse beispielsweise eine spezielle Form hat, die durch Hausmauern begrenzt wird.

 

 

Ein klassischer Sonnenschirm eignet sich selbstverständlich auch als Beschattung der Gartenlounge, wobei er natürlich nicht so effektiv eine größere Fläche beschatten kann wie ein Lamellendach oder ein Sonnensegel. 

Gartenlounge und Pool

Die richtigen Möbel für Ihre Gartenlounge

Richtig gemütlich wird Ihre Gartenlounge selbstverständlich erst mit den passenden Möbeln. Klassischerweise sind Loungemöbel sehr breit und bieten eine bequeme, gepolsterte Sitz- oder Liegefläche. Zum Lesen und gemütlichen Entspannen eignen sich Deckchairs und Sonnenliegen. Besonders etabliert haben sich in den letzten Jahren hochwertige Sonnenliegen aus Aluminium, das sie robust, langlebig und wetterbeständig sind, aber sich aufgrund des geringen Gewichts leicht verschieben lassen.

 

 

Loungemöbel sind der Witterung ausgesetzt, darum sind sowohl Design, Qualität als auch die Witterungsbeständigkeit wichtige Kriterien für den Kauf.
Außerdem sollten Sie überlegen, wie viele Personen die Gartenlounge künftig nutzen werden und zu welchem Zweck. Da Loungemöbel und die dazu passenden Tische meist sehr niedrig sind, eignen sich Lounge Möbel nur bedingt zum Essen, sondern eher als Abstellfläche für Getränke. 

Der richtige Boden für die Gartenlounge

Neben der Beschattung und den Loungemöbeln ist der Untergrund Ihrer Gartenlounge ein wichtiges Entscheidungskriterium. Falls der Untergrund in Form einer Terrasse bereits vorhanden ist, sollten Sie darauf achten, dass die Loungemöbel und die Beschattung optisch zum Boden passen.

 

 

Wenn Sie die Gartenlounge komplett neu bauen, können Sie den passenden Untergrund selbst auswählen. Besonders gut eignen sich Verbundholzdielen als Bodenbelag für die Gartenlounge, da sie sich beheizen lassen, pflegeleicht sind und auch bei direkter Sonneneinstrahlung nicht heiß werden. Die Lebenszeit ist wesentlich länger als jene von Naturholz und die Verbundholzdielen splittern nicht. 

Gartenlounge am See

Accessoires für die Gartenlounge

Damit Ihre Gartenlounge stimmungsvoll wirkt, benötigen Sie die passenden Accessoires. Insbesondere die die richtige Beleuchtung ist sehr wichtig, damit Sie am Abend eine stimmungsvolle Atmosphäre schaffen können. Besonders gut eigenen sich dafür Feuerschalen sowie indirekte Leuchtmittel. Große Laternen mit Kerzen eignen sich ebenfalls sehr gut für die Gartenlounge. Runden Sie den Look Ihres Outdoor-Wohnzimmers noch mit den passenden Pflanzen ab und schon ist Ihre Gartenlounge perfekt ausgestattet!

Sie benötigen Unterstützung bei der Einrichtung Ihrer Gartenlounge? Das Sonnenwetter Team unterstützt Sie bei der Wahl der Beschattung, der Lounge Möbel, beim Terrassenbelag und bei der Auswahl der Accessoires. Kontaktieren Sie uns jetzt für einen Beratungstermin zur Gestaltung Ihrer Gartenlounge!