Der richtige Winterschutz für Ihre Gartenmöbel

Mittlerweile ist auch in unseren Breiten die Terrassensaison sehr lange geworden. Intelligente Heizsysteme, Pergolen mit Lamellendächern und integrierter Heizung sowie ein immer wärmer werdender Herbst ermöglichen es, dass man die Terrasse fast rund ums Jahr nutzen kann. Wer die Terrassensaison im November beendet und erst im März wiedereröffnet, sollte über die richtige Lagerung und den passenden Winterschutz für die Gartenmöbel nachdenken.


Mittlerweile gibt es auch Gartenmöbel, die das ganze Jahr der Witterung ausgesetzt werden können, ohne Schaden zu nehmen. Wenn Ihre Gartenmöbel nicht zu diesen „winterfesten“ Modellen zählen, sollten Sie über den passenden Winterschutz und die richtige Lagerung nachdenken.

Warum müssen Gartenmöbel vor der Witterung im Winter geschützt werden?

Hochwertige Gartenmöbel kosten Geld und sollen dementsprechend auch über mehrere Jahre ansprechend aussehen. Die Möbel für den Außenbereich werden in verschiedenen Materialien gefertigt und dementsprechend reagieren sie unterschiedlich schnell auf Witterungseinflüsse und müssen je nach Material unterschiedlich gepflegt werden. Nicht nur Regen, sondern auch Sonne, Schnee und der ständige Temperaturwechsel machen den Materialien zu schaffen. Holzmöbel können sich unter Umständen bei Tauwetter mit Wasser vollsaugen und wenn die Temperaturen kurz darauf unter Null Grad sinken, kann dies irreparable Schäden am Holz hervorrufen. Zudem können sich aufgrund von dauerhafter Nässe Pilze bilden.

 

Auch Gartenmöbel aus Kunststoff können durch Frost beschädigt werden und dadurch unansehnlich und rissig werden. Bevor Sie über die richtige Lagerung und den Winterschutz für Ihre Gartenmöbel nachdenken, sollten Sie diese reinigen und pflegen. Das erhöht die Lebensdauer und Sie haben viel mehr Freude an Ihren Gartenmöbel, wenn Sie die sauberen und gepflegten Gartenmöbel im Frühling wieder im Garten aufstellen.

 

·        Befreien Sie die Möbel zuerst von Staub, Schmutz, Vogelkot und Laub.

 

·        Benutzen Sie auf jeden Fall das richtige Reinigungsmittel für Ihre Gartenmöbel und beachten Sie die Herstellerinformationen. Auf keinen Fall sollten Sie Gartenmöbel aus Holz mit scharfen oder aggressiven Mitteln reinigen, sondern nur mit speziellen Holzreinigungsmittel. Das trifft auch auf Gartenmöbel aus Kunststoff zu, die auch nur mit speziellen Kunstreinigern behandelt werden sollten.

 

·        Holzmöbel sollten im Anschluss an die Reinigung mit speziellen Pflegeölen oder Lasuren behandelt werden, dafür müssen die Möbel aber auf jeden Fall sauber sein. Ansonsten werden Ablagerungen und Schmutz noch besser sichtbar. Die richtige Pflege schützt die Möbel und verleiht ihnen wieder Glanz und ein gepflegtes Aussehen.

schicke winterfeste Gartenmöbel

Die richtige Lagerung von Gartenmöbeln im Winter

Gartenmöbel sollten im Winter am besten in einem trockenen Raum gelagert werden, der gut belüftet ist. Nach der Reinigung und Pflege können Sie Ihre Terrassenmöbel und Gartenliegen in der Garage, in einem trockenen Keller, auf dem Dachboden oder in einem Schuppen lagern.

 

Wenn Sie diese Möglichkeit nicht haben, dann sollten Sie die Gartenmöbel mit witterungsbeständigen Schutzhüllen abdecken. Dabei sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Schutzhüllen sich für die kalte Jahreszeit eignen und nicht nur vor Schmutz schützen.

 

Falls Sie Ihre Gartenmöbel mit Sitzkissen verwenden, sollten Sie die Sitzkisten auf jeden Fall in einem trockenen Raum während der Jahreszeit aufbewahren, um Schimmelbildung in den Kissen zu vermeiden. Zudem sollten die Kissen vor Ungeziefer geschützt werden, die es sich in den Kissen gemütlich machen könnten und sich dort womöglich einnisten oder die Kissen zerstören.

 

 

Wenn Sie diese Tipps zum Winterschutz für Gartenmöbel beachten, haben für viele Jahre ansehnliche und gut gepflegte Outdoor Möbel. 

Outdoor Lounge mit winterfesten Gartenmöbel

Unser Tipp: Gartenmöbel aus Aluminium

Gartenmöbel aus Aluminium - zum Beispiel von Jati & Kebon – können ganzjährig im Freien genutzt werden, ohne Qualität einzubüßen. Das Aluminiumgestell mit der Bespannung aus Jatex-Gewebe sorgt dafür, dass die Sessel robust, wetterfest sowie leicht und langlebig sind. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, bewahrt die Aluminium Gartenmöbel unter einer passenden Schutzhülle auf, die ebenfalls von Jati & Kebon angeboten wird. 

Sie interessieren sich für neue Gartenmöbel? In unserem Onlineshop finden Sie viele Gartenmöbel, die absolut wetterfest und ganzjährig nutzbar sind!