Sonnensegel Kauf: Die häufigsten Fragen

Sonnensegel erfreuen sich aufgrund ihrer Flexibilität seit einigen Jahren großer Beliebtheit als Sonnenschutz für Terrasse und Garten. Neue Materialien und Aufrollmechanismen sowie ein hoher Designfaktor sorgen dafür, dass immer mehr Menschen hochwertige Sonnensegel als Beschattungssystem im Außenbereich einsetzen.

In diesem Beitrag beantworten wir häufig gestellte Fragen zum Thema Sonnensegel Kauf. 

Kann das Sonnensegel aufgerollt werden?

Es gibt verschiedene Sonnensegel Varianten – je nach Ausführung können Sie sich für ein fixes oder ein aufrollbares Modell entscheiden. Bei den aufrollbaren Modellen gibt es noch die Unterscheid zwischen elektrisch und manuell aufrollbaren Sonnensegeln.

 

Welches Sonnensegel Modell sich bei Ihrem Projekt am besten eignet, besprechen wir in einem Beratungsgespräch. 

Kann ein Sonnensegel bei Regen benutzt werden?

Ja, ein Sonnensegel bietet auch Schutz vor Regen. Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Materialien gibt und sich die günstigen Sonnensegel aus dem Baumarkt deutlich von den hochwertigen Sonnensegeln unterscheiden, die wir für unsere Kunden maßgeschneidert anbieten. Generell gibt es sowohl wasserfeste als auch wasserdurchlässige Materialien.

 

Qualitäts-Sonnensegel sind witterungsbeständig, schützen vor UV-Strahlung und das Regenwasser läuft auf einer Seite ab, sodass sich bei einem Regenschauer das Wasser nicht in der Mitte sammeln kann und das Sonnensegel durchhängt. 

Was passiert mit dem Sonnensegel bei starkem Wind?

Unsere hochwertigen Sonnensegel sind so fest gespannt sind, dass sie im Wind nicht flattern. Je nach Größe des Segels und sehr starkem Wind sollten sie das Sonnensegel allerdings einfahren, um Beschädigungen zu vermeiden. Ein so genannter Windwächter kann diese Arbeit für Sie übernehmen und das Sonnensegel wird bei einer bestimmten Windgeschwindigkeit automatisch eingefahren.

 

Im Gegensatz dazu müssen fixe Segel bei zu viel Wind demontiert werden, um Schäden am Segel oder an den Montagepunkten zu vermeiden. 

Kann das Segel elektrisch bedient werden?

Ja, Sie haben die Wahl zwischen einem manuell bedienbaren Sonnensegel und einem Modell, das sich beispielsweise per Fernbedienung oder App steuern lässt. Für die elektrische Variante muss ein Stromanschluss vorhanden sein oder gelegt werden.

Moderne, manuell bedienbare Sonnensegel lassen sich mit einem Griff am Zugseil ganz einfach bedienen und mit nur einem Handgriff ein- und ausfahren. 

Sonnensegel elektrisch bedienbar

Was passiert mit dem Sonnensegel im Winter?

Aufrollbare Sonnensegel müssen im Winter nicht demontiert und im Keller oder der Garage gelagert werden. Vor der „Winterpause“ sollten Sie das Sonnensegel reinigen und komplett trocknen lassen. Im Anschluss wird das Segel vollständig eingerollt und durch eine Persenning vor Witterungseinflüssen geschützt. Im Frühling können Sie es wieder nutzen. Elektrisch aufrollbare Segel sollten über die Wintermonate vom Strom getrennt werden.

Bei fixen Sonnensegeln empfehlen wir die Demontage während der Wintermonate.  

 

Tipp: Das Sonnensegel sollte stets gut getrocknet sein, bevor es eingerollt wird – nicht nur vor der Winterpause.  

Gibt es auch fixe Segel?

Ja, es gibt auch fixe Segel, die bei gewissen Situationen ihre Berechtigung haben. Allerdings muss das Segel bei starkem Wind oder im Winter in jedem Fall demontiert werden. 

Wie funktioniert der Aufrollmechanismus des Sonnensegels?

Der Segelstoff wird mittels eines Motors auf die Welle aufgerollt.  Beim Abrollen wird das Segel mittels Dämpfern, die in den Stützen integriert sind, abgerollt und gespannt. 

Lamellendach mit Beleuchtung

Kann der Stoff des Sonnensegels ausgetauscht werden?

Ja, der Stoff kann ausgetauscht werden, allerdings haben unsere Sonnensegel einen Lebensdauer von vielen Jahren, sodass Sie sich für die nächsten Jahre keine Gedanken um Ihren Sonnenschutz auf der Terrasse machen müssen. Aufgrund der hochwertigen Materialien, die für das Segeltuch verwendet werden, ist das Sonnensegel robust gegen Witterungseinflüsse und die Farben bleiben erhalten. 

Wie reinige ich das Segeltuch?

Hochwertige Sonnensegel verfügen über eine Imprägnierung gegen anhaftenden Schmutz und sind daher einfach zu reinigen. Achten Sie auf die Herstellerangaben, um die Imprägnierung und den Stoff nicht zu beschädigen. Wir beraten Sie gerne, welches Reinigungsmittel sich für Ihr Sonnensegel eignet. Die Reinigung ist ähnlich wie beim Tuch einer Markise. 

Wie lange dauert die Montage des Sonnensegels?

Sonnensegel von Sonnenwetter werden von unserem Montageteam montiert. Je nach Größe und Ausführung des Segels und welche Vorarbeiten bereits erledigt wurden, dauert die Montage einige Stunden oder ein bis zwei Tage. Da unsere Sonnensegel maßgefertigt werden, müssen Sie mit einer Vorlaufzeit von drei bis sechs Wochen von der Bestellung bis zur Montage rechnen. 

Kann ich nur die Farbe Weiß wählen?

Nein, wenn Sie sich für ein Sonnensegel von Sonnenwetter entscheiden, können Sie aus vielen verschiedene Farben wählen, denn schließlich soll das Sonnensegel zu Ihrem Haus und dem Außenbereich passen. 

Sonnensegel frei stehend am Mondsee

Gibt es drei- oder viereckige Sonnensegel?

Sonnensegel von Sonnenwetter werden maßgeschneidert an Ihre Bedürfnisse angefertigt, sodass wir verschiedene Segelformen anbieten können. Dreieckige und viereckige Sonnensegel sind selbstverständlich möglich, aber auch die Trapezform erfreut sich großer Beliebtheit.

 

Möglich sind auch Sonnensegel, die sich auf einer Seite absenken lassen, sodass Sie auch vor der tief stehenden Sonne am späten Nachmittag geschützt sind.

Bei einem Vor-Ort-Termin messen wir anhand des Sonnenstandes genau aus, wie groß das Sonnensegel sein muss und welche Form sich am besten für Ihren Außenbereich eignet. 

Vier Masten gefallen mir nicht – gibt es auch eine andere Möglichkeit, um das Sonnensegel zu befestigen?

Bei der Befestigung des Sonnensegels stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Welche Befestigungsvariante sich für Ihr Sonnensegel eignet, hängt von der Form des Segels ab und wo Sie das Sonnensegel platzieren möchten.

 


Bei einem viereckigen Segel können zwei Ecken am Haus befestigt werden (sofern die Gegebenheiten vor Ort dies zulassen) und die zwei weiteren Ecken an jeweils einem Mast. Bei freistehenden Sonnensegeln benötigten Sie für jede Ecke einen Mast. Entscheidend für die Befestigungspunkte ist der Schattenwurf, den wir bei einem Vor-Ort-Termin ermitteln. 

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!

Vereinbaren Sie gleich Ihr Beratungsgespräch zum Kauf des Sonnensegels telefonisch oder per Mail! Unser Sonnenwetter Team plant den passenden Sonnenschutz für Ihren Außenbereich!