Lamellendächer als Überdachung für Pergolen

Lamellendächer - Die Alleskönner als Eyecatcher

Wenn es um die Wahl des richtigen Sonnenschutzes geht, haben sich in den letzten Jahren sowohl im Privat- als auch im Gastronomiebereich so genannte Pergolen etabliert.
Als Pergola bezeichnete man früher einen Säulen- oder Pfeilergang, im heutigen Sprachgebrauch wird ein fest integrierter Sonnenschutz als Pergola bezeichnet. Pergolen werden entweder mit dem Haus verbunden oder fungieren als frei stehendes Element zum Beispiel in einem Gastgarten oder neben einem Pool.

 

Das Dach der Pergola, das für den Sonnenschutz sorgt, war bis vor wenigen Jahren meist ein fixes Dach zum Beispiel aus Glas mit einer darunter angebrachten Beschattung. Die beste Lösung für die Überdachung von Pergolen sind allerdings Lamellendächer

Lamellendach auf einer Terrasse am Meer

Was ist ein Lamellendach und welche Vorteile bietet es?

  • Mit einem Lamellendach lässt sich der Einfall der Sonneneinstrahlung auf den Außenbereich millimetergenau per Knopfdruck einstellen. Zudem schützt das Lamellendach vor Regen und sorgt durch die Schrägstellung der Lamellen für ausreichend Belüftung. Unter einer Beschattung hat man oft das Gefühl, dass die Luft „steht“. Wenn die Lamellen leicht schräg gestellt werden, profitieren Sie sowohl von der Beschattungs- als auch Belüftungsfunktion.

  •  In geschlossenem Zustand schützt das Lamellendach vor Regen und bietet Schutz vor Kälte, da sich die Wärme unter dem Dach sammelt. Sie müssen bei einem geraden Lamellendach nicht befürchten, dass sich das Wasser auf dem Dach staut. Durch eine integrierte Abflussrinne wird das Regenwasser abgeleitet. Ein Grillabend fällt unter einem Lamellendach bestimmt nicht ins Wasser!

     

  • Aufgrund dieser Vorteile entscheiden sich auch immer mehr Gastronomiebetriebe und Hotels im Außenbereich für Pergolen mit Lamellendächern. So kann die Terrasse eines Gasthauses oder Restaurants bei einem plötzlichen Sommerregen weiterhin genutzt werden. Zudem verlängert sich die Nutzbarkeit des Außenbereichs um viele weitere Monate im Frühling und Herbst.

Lamellendach als Sonnenschutz
  •  Lamellendächer sind optisch wahre Eyecatcher, da die Farbe der Lamellen an die Farben des Hauses oder des Außenbereichs angepasst werden können. Die rundherum offene Pergola kann mit Seitenwänden erweitert werden. So verfügt die Pergola nicht nur über einen Sonnen- und Regenschutz, sondern zusätzlich noch über einen Sichtschutz. Selbstverständlich können die Sichtschutzelemente auch farblich angepasst und ausgewählt werden.

     

  • Es gibt Lamellendächer, bei denen sich die Lamellenelement nicht nur schräg stellen, sondern komplett einfahren lassen. Dies ermöglicht die maximale Nutzung des Außenbereiches, denn somit wird der beschattetet Bereich per Knopfdruck wieder komplett von der Sonne bestrahlt. 

  • Die Lamellen sind in verschiedenen Größen bestellbar. So können Sie zwischen sehr schmalen bis hin zu extra breiten Lamellen Ihre Wunschgröße auswählen. 

Aus welchem Material bestehen die Lamellen von Lammellendächern?

Besonders bewährt haben sich in den letzten Jahren Lamellen aus Aluminium, das sie viele Vorteile mit sich bringen. Alu-Lamellen sind stabil, witterungsbeständig und die Farbauswahl ist sehr groß. Somit kann Ihr neues Lamellendach komplett individuell an Ihre Bedürfnisse und Farbwünsche angepasst werden.

 

 

Die ersten Pergolen im Terrassenbereich wurden meist aus Holz mit fixen Holz-Lamellen gefertigt. Diesen sind schräg angebracht, sodass immer etwas Sonne durchscheint und immer etwas Schatten produziert wird. Diese Holz-Lamellen haben jedoch einige Nachteile, denn Sie können weder komplett geschlossen noch komplett geöffnet werden. Zudem ist Holz je nach Holzart mehr oder weniger witterungsanfällig und muss regelmäßig behandelt werden. Der Vorteil ist, dass Holzpergolen sehr stabil sind und immer genügend Licht für darunter stehende Pflanzen liefern. 

Lamellendach Terrasse am Abend mit weintrinkenden Pärchen

Sie interessieren sich für eine Pergola mit Lamellendach? Kontaktieren Sie uns jetzt per Mail oder Telefon und vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin!